Navigation und Service

Forschungsprogramm

Das aktualisierte Forschungsprogramm des Paul-Ehrlich-Instituts definiert abteilungsübergreifende Forschungsschwerpunkte. Diese resultieren aus den Synergien von regulatorischer Expertise und Forschung. Die Aktualisierung des Forschungsprgramms erfolgte auf der Basis von Empfehlungen des Wissenschaftsrats und des Wissenschaftlichen Beirats des Paul-Ehrlich-Instituts.

Mehr: Forschungsprogramm …

"Blaue Hand": Neues Logo kennzeichnet Schulungsmaterial

Ein neues Logo kennzeichnet künftig sogenanntes ange­ordnetes und behördlich genehmigtes Schulungsmaterial. Darüber informieren das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) sowie das Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Mit solchem Schulungsmaterial werden Arzneimittel versehen, bei denen die Informationen in der Packungsbeilage allein nicht ausreichen, um das Risiko bei der Anwendung zu minimieren.

Mehr: "Blaue Hand": Neues Logo kennzeichnet Schulungsmaterial …

1000. Verfahren vom PEI koordiniert – Freiwilliges Harmonisierungsverfahren (VHP) klinischer Prüfungen

Das freiwillige europäische Harmonisierungsverfahren für klinische Prüfungen ("Voluntary Harmonisation Procedure"), hat sich etabliert: Inzwischen ging im Paul-Ehrlich-Institut (PEI) der 1000. Antrag auf Bewertung einer klinischen Prüfung in mehreren europäischen Ländern ein.

Mehr: 1000. Verfahren vom PEI koordiniert – Freiwilliges Harmonisierungsverfahren (VHP) klinischer Prüfungen …

Diese Seite