Navigation und Service

Festakt in der Paulskirche (22.11.2015)

"Keine Schätzungen, exakte Messungen. Tatsachen haben bei mir immer gestimmt." (Paul Ehrlich)

Paulskirche (Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Frankfurt am Main, Foto: Karola Neder) Paulskirche

Anlässlich des 100. Todestages wurde in einem Festakt an den großen Medizinforscher und Nobelpreisträger Paul Ehrlich erinnert.

Beginn: 17:00 Uhr

  • Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit
  • Stefan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration
  • Felix Semmelroth, Dezernent für Kultur und Wissenschaft der Stadt Frankfurt am Main
  • Jörg Hacker, Präsident, Leopoldina
  • Klaus Cichutek, Präsident, Paul-Ehrlich-Institut
  • Florian Greten, Direktor, Georg-Speyer-Haus
  • Birgitta Wolff, Präsidentin, Goethe-Universität Frankfurt

  • Axel Hüntelmann, Autor einer Paul-Ehrlich-Biographie, Berlin: "'Ehrlich färbt am längsten." Paul Ehrlich und die neue Medizin durch das Okular des Mikroskops.
  • Elizabeth Brody, Urenkelin von Paul Ehrlich, New York: "Unmoored by History"
  • Stefan W. Hell, Nobelpreisträger Chemie 2014, Göttingen: "Mikroskopie wird Nanoskopie."

19:05-20:00 Uhr

Paulskirche
Paulsplatz 11
60311 Frankfurt am Main

Diese Seite