Navigation und Service

XXV Anniversary Congress of the European Society of Gene and Cell Therapy (ESGCT)

Kongress in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Gentherapie (DG-GT)

Beginn:

Dienstag, 17.10.2017

Ende:

Freitag, 20.10.2017

Ort:

bcc Berlin Congress Center, Alexanderstraße 11, 10178 Berlin

Veranstalter:

ESGCT, DG-GT


Dr. Zoltán Ivics, Abteilungsleiter "Medizinische Biotechnologie", Paul-Ehrlich-Institut


Anmeldung ist unter www.esgct.eu/Congress.aspx noch bis zum möglich. Danach erfolgt die Anmeldung bei der on-site Registrierung. Anmeldegebühren siehe Kongress-Website. Vortragssprache: Englisch.


Die Veranstalter ESGCT (European Society of Gene and Cell Therapy) und die Deutsche Gesellschaft für Gentherapie e.V. (DG-GT) laden Wissenschaftler und Ärzte aus aller Welt vom 17. bis 20. Oktober zum 25. Jahreskongress der ESGCT ein.

Das Programm der internationalen Fachtagung beschäftigt sich mit allen Facetten der Zell- und Gentherapie. Erwartet werden mehr als 1000 Wissenschaftler und Mediziner aus 38 Ländern, die über die neuesten Erkenntnisse diskutieren und so einen übergreifenden Wissensaustausch ermöglichen. In 149 Vorträgen sowie auf 355 Postern werden die Experten aus aller Welt ihre Forschungsergebnisse vorstellen. Das vielfältige interdisziplinäre Themenspektrum reicht von der Grundlagenforschung über klinische Anwendungen bis zur Kommerzialisierung.

Am 17.10.2017 von 10:00 bis 16:30 Uhr sind alle interessierten Bürger, aber auch Schulen und Studenten eingeladen, sich über Zell- und Gentherapie aus erster Hand zu informieren. Die Besucher erwartet ein Vortragsprogramm mit viel Raum für Fragen und Diskussion. Ziel ist es, den Bereich der Zell- und Gentherapie so umfangreich wie möglich einem breiten Publikum vorstellen. Dies bietet die Gelegenheit, sich selber ein Bild zu machen, wie weit das Forschungsgebiet der Gentherapie ist und welche Herausforderungen es zu meistern gilt.

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, ist mit dem Innovationsbüro auf dem Kongress mit einem Informationsstand vertreten. Arzneimittelentwickler erhalten aus erster Hand Informationen zum Beratungsangebot des PEI und haben Gelegenheit zur informellen Kontaktaufnahme.


Gaelle Jamar
Vanessa Sampson
E-Mail: office@esgct.eu

Diese Seite