Navigation und Service

Forschungsprogramm

Das aktualisierte Forschungsprogramm des Paul-Ehrlich-Instituts definiert abteilungsübergreifende Forschungs­schwerpunkte. Diese resultieren aus den Synergien von regulatorischer Expertise und Forschung. Die Aktualisierung des Forschungsprgramms erfolgte auf der Basis von Empfehlungen des Wissenschaftsrats und des Wissenschaftlichen Beirats des Paul-Ehrlich-Instituts.

Mehr: Forschungsprogramm …

"Blaue Hand": Neues Logo kennzeichnet Schulungsmaterial

Ein neues Logo kennzeichnet künftig sogenanntes ange­ordnetes und behördlich genehmigtes Schulungsmaterial. Darüber informieren das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) sowie das Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Mit solchem Schulungsmaterial werden Arzneimittel versehen, bei denen die Informationen in der Packungsbeilage allein nicht ausreichen, um das Risiko bei der Anwendung zu minimieren.

Mehr: "Blaue Hand": Neues Logo kennzeichnet Schulungsmaterial …

1000. Verfahren vom PEI koordiniert – Freiwilliges Harmonisierungsverfahren (VHP) klinischer Prüfungen

Das freiwillige europäische Harmonisierungsverfahren für klinische Prüfungen ("Voluntary Harmonisation Procedure"), hat sich etabliert: Inzwischen ging im Paul-Ehrlich-Institut (PEI) der 1000. Antrag auf Bewertung einer klinischen Prüfung in mehreren europäischen Ländern ein.

Mehr: 1000. Verfahren vom PEI koordiniert – Freiwilliges Harmonisierungsverfahren (VHP) klinischer Prüfungen …

Diese Seite