Navigation und Service

Mit einem künstlich zusammengesetzten kleinen Virusfragment auf dem Weg zu einem Chikungunya-Impfstoff?

Das von Stechmücken übertragene Chikungunya-Virus, Verursacher des Chikungunya-Fiebers, breitet sich immer weiter aus. Einen Impfstoff gibt es bisher nicht. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben Segmente des Virus-Ober­flächenproteins E2 experimentell rekombiniert und so künstliche Proteine geschaffen.

Mehr: Mit einem künstlich zusammengesetzten kleinen Virusfragment auf dem Weg zu einem Chikungunya-Impfstoff? …

Ebola-Expertin der WHO zu Besuch im PEI

Am Dienstag, 21. April 2015, konnten sich die Mitarbeiter des Paul-Ehrlich-Instituts in Langen über einen Kurzbesuch von Dr. Marie-Paule Kieny, Assistant Director-General for Health Systems and Innovation der Weltgesundheitsorganisation WHO freuen. In ihrem Vortrag berichtete Frau Dr. Kieny über den aktuellen Stand zur Ebola-Epidemie und zu den Impfstoff-Studien, die nun auch in den betroffenen westafrikanischen Gebieten begonnen haben.

Mehr: Ebola-Expertin der WHO zu Besuch im PEI …

Umsetzung der HMA eSubmission Roadmap in Deutschland -
Ab 1. Juli 2015 neue Zulassungsanträge im DCP im eCTD Format

Das BfArM und das PEI weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass in Umsetzung der HMA eSubmission Roadmap neue Zulassungsanträge im dezentralen Verfahren ab dem 1. Juli 2015 möglichst nur noch im eCTD Format eingereicht werden sollen.

Mehr: Umsetzung der HMA eSubmission Roadmap in Deutschland - Ab 1. Juli 2015 neue Zulassungsanträge im DCP im eCTD Format …

Diese Seite

Zusatzinformationen

Veranstaltungen

Termine /Veranstaltungen im April

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21

Termine am 21.04.2015

22 23 24 25 26
27 28 29 30