Paul-Ehrlich-Institut

Fe­mur­kopf

Der Femurkopf (Hüftkopf) ist das obere Ende des Oberschenkelknochens.

Be­zeich­nung Zu­las­sungs-/ Ge­neh­mi­gungs­in­ha­ber Zu­las­sungs-/ Ge­neh­mi­gungs­num­mer Zu­las­sungs-/ Ge­neh­mi­gungs­da­tum Weitere Informationen

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, AKH Cel­le

All­ge­mei­nes Kran­ken­haus Cel­le

PEI.G.03698.01.1 05.10.2009

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Bad Tölz

As­kle­pi­os Stadt­kli­nik Bad Tölz GmbH

PEI.G.03760.01.1 30.11.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Cha­rité

Cha­rité – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin

PEI.G.03694.01.1 26.03.2009

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, CHB

te­los GmbH Her­stel­lung und Ver­trieb me­di­zi­nisch-tech­ni­scher Ge­rä­te und Arz­nei­mit­tel

PEI.H.03410.01.1 09.07.2007

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Chem­nitz

Be­tha­ni­en Kran­ken­haus Chem­nitz gGmbH

PEI.G.04025.01.1 26.07.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, DRK Ba­den-Würt­tem­berg-Hes­sen

DRK-Blut­spen­de­dienst-Ba­den-Würt­tem­berg-Hes­sen gGmbH

PEI.G.04210.01.1 14.12.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, EN­DO-Kli­nik Ham­burg

EN­DO-Kli­nik Ham­burg GmbH

PEI.G.03912.01.1 06.03.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Gies­sen

Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Gies­sen und Mar­burg GmbH

PEI.G.04009.01.1 04.05.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, HEH

Her­zo­gin Eli­sa­beth Hos­pi­tal, Braun­schweig

PEI.G.03798.01.1 22.02.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Hes­sing Stif­tung Augs­burg

Hes­sing Stif­tung, Augs­burg

PEI.G.11683.01.1 11.11.2013

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Kli­ni­kum Dort­mund

Kli­ni­kum Dort­mund gGmbH

PEI.G.04180.01.1 14.01.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Kli­ni­kum Lip­pe

Kli­ni­kum Lip­pe GmbH

PEI.G.04047.01.1 20.10.2009

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Kno­chen­bank Zen­tral­kli­nik Bad Ber­ka

Zen­tral­kli­nik Bad Ber­ka GmbH

PEI.G.03851.01.1 17.11.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Lu­bi­nus Kli­nik Kiel

Lu­bi­nus Kli­nik Kiel

PEI.G.04162.01.1 12.01.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Mark­grö­nin­gen

Or­tho­pä­di­sche Kli­nik Mark­grö­nin­gen gGmbH

PEI.G.03762.01.1 28.12.2011

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, MTK

Kli­ni­ken des Main Tau­nus Krei­ses GmbH

PEI.G.11449.01.1 05.03.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, OKD

Ost­see­kli­nik Damp GmbH

PEI.G.03797.01.1 03.09.2011

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Or­tho­pä­die Hes­sisch Lich­tenau

Or­tho­pä­di­sche Kli­nik Hes­sisch-Lich­tenau gGmbH

PEI.G.11437.01.1 14.01.2011

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Rum­mels­berg

Kran­ken­haus Rum­mels­berg gGmbH, Schwar­zen­bruck

PEI.G.03935.01.1 22.12.2011

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Som­mer­feld

Sa­na Kli­ni­ken Ber­lin-Bran­den­burg GmbH

PEI.G.03702.01.1 18.06.2010

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Stif­tung Or­tho­pä­di­sche Uni­ver­si­täts­kli­nik Hei­del­berg

Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Hei­del­berg

PEI.G.03695.01.1 01.03.2011

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, Te­los Mar­burg

Te­los GmbH (Her­stel­lung und Ver­trieb me­di­zi­nisch-tech­ni­scher Ge­rä­te und Arz­nei­mit­tel), Mar­burg

PEI.G.11944.01.1 06.12.2019

Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, UKD

Kli­nik für Or­tho­pä­die Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Carl Gu­stav Ca­rus, Dres­den

PEI.G.03831.01.1 04.07.2011

TE­LOS-Hu­man-Fe­mur­kopf, ther­mo­des­in­fi­ziert, ge­frier­kon­ser­viert, JEK Neuss

Jo­han­na-Eti­enne Kran­ken­haus Neuss

PEI.G.04751.01.1 16.04.2010

Hinweise

Haftungsausschluss

Die Arzneimittelliste enthält die Präparate, die eine gültige Zulassung besitzen. Sie gibt keine Auskunft darüber, ob die Präparate auf dem Markt verfügbar sind.

Rechtlich bindend sind die Angaben aus dem jeweiligen Bundesanzeiger, der das offizielle Veröffentlichungsorgan des Paul-Ehrlich-Instituts ist.

Stand: PEI-Bekanntmachung Nr. 476 im BAnz AT 11.01.2021 B5.

Gebrauchs- und Fachinformationen

Wenn die Europäische Arzneimittelagentur EMA weitere Informationen anbietet, so finden Sie in der Tabelle einen Link zum EPAR (European public assessment report, europäischer öffentlicher Bewertungsbericht).

Wenn Gebrauchs- und Fachinformationen oder öffentliche Beurteilungsberichte im PharmNet.Bund, dem Portal für Arzneimittelinformationen des Bundes und der Länder, zur Verfügung stehen, so sind diese in der Tabelle mit dem Begriff PharmNet.Bund direkt verlinkt.

Aktualisiert: 11.01.2021