Navigation und Service

Ausgabe 3/2018 des Bulletins zur Arzneimittelsicherheit

Das aktuelle Bulletin zur Arzneimittelsicherheit stellt die wichtigsten Erkenntnisse zur Sicherheit der HPV-Impfung vor und nimmt Stellung zur Sicherheit von Blutkomponenten als Reaktion auf unzutreffende Informationen in den Medien. Weitere Themen sind u.a. die Fälschungsschutzrichtlinie, ein Maßnahmenpaket zum Schutz vor Arzneimittelfälschungen in der EU, und eine Studie zur App-basierten Erfassung von Symptomen nach betriebsärztlicher Influenzaimpfung.

Mehr: Ausgabe 3/2018 des Bulletins zur Arzneimittelsicherheit …

Projekt !nkA für mehr inklusive Ausbildungsplätze erfolgreich abgeschlossen

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) engagiert sich auf vielfältige Weise für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderung. In festlichem Rahmen wurde am 13. September 2018 in Berlin das vom UnternehmensForum initiierte Inklusionsprojekt !nkA abgeschlossen, für das die PEI-Mitarbeiterin Annetraud Grote die Projektkoordination übernommen hatte.

Mehr: Projekt !nkA für mehr inklusive Ausbildungsplätze erfolgreich abgeschlossen …

CAR-T-Zellen in vivo erzeugt

Im August 2018 erhielten zwei CAR-T-Zelltherapeutika die Marktzulassung der Europäischen Kommission. Sie bieten bestimmten Leukämiepatienten, bei denen andere Therapien versagt haben, wirksame Therapieoptionen. Die Herstellung der CAR-Zelltherapeutika, die aus genetisch veränderten Immunzellen des Patienten bestehen, ist allerdings aufwendig: Die Zellen werden dem Patienten entnommen, genetisch zu CAR-T-Zellen verändert, vermehrt und demselben Patienten reinfundiert.

Mehr: CAR-T-Zellen in vivo erzeugt …

Diese Seite