Navigation und Service

Webseite mit barrierefreien Patienteninformationen

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV e.V.) hat auf seiner Jahresverbandstagung am 18. Juni der Öffentlichkeit eine barrierefreie Webseite mit Patienteninformationen vorgestellt. Die Seite wird zukünftig Packungsbeilagen in patientenfreundlichen Formaten für blinde und sehbehinderte Personen bereitstellen. Auch Normalsichtige können diesen Service nutzen, weil Packungsbeilagen besser gelesen und verstanden werden können. Es werden verschiedene lesbare und hörbare Formate angeboten.

Die lesbare Form bietet zwei Varianten einer Druckversion, eine einspaltige Großschrift oder eine zweispaltige Normalschrift. Auch eine Kontrastansicht (invers) wird angeboten. Eine sogenannte ‚Text-to-speech engine’ bietet die Möglichkeit, Gebrauchsinformationen in verschiedenen Geschwindigkeiten vorzulesen. Ein angebotenes Hörbuch im DAISY-Format (Digital Accessible Information System) ermöglicht das Ansteuern von Informationen innerhalb des Textes. Außerdem können die Informationen heruntergeladen werden.

Die Seite ist erreichbar über die Adresse www.patienteninfo-service.de. Aktuell befindet sie sich noch im Aufbau, so dass noch nicht alle Packungsbeilagen abrufbar sind. Das Angebot an Packungsbeilagen wird kontinuierlich ausgebaut. Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) begrüßt das neue Angebot, ebenso wie das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG). Es soll und kann ein Ansporn für pharmazeutische Unternehmer sein, die Packungsbeilage ihrer Arzneimittel der Öffentlichkeit in leicht verständlicher Weise zur Verfügung zu stellen.

Das Konzept der Internetseite wurde von der Rote Liste Service GmbH in enger Zusammenarbeit mit dem DBSV und der pharmazeutischen Industrie entwickelt.

Diese Seite

Zusatzinformationen

Pressemitteilungen

05.10.2018: Ebola, Nipah und ???: 'Plug and Play' für schnelle Gewinnung schützender Antikörper

Mehr

04.10.2018: Mit Raman-Spektroskopie schnelle Analyse von Impfstoffen möglich

Mehr

Aktuelle Artikel

28.06.2018: Ausgabe 2/2018 des Bulletins zur Arzneimittelsicherheit

Mehr

07.06.2017: Hämovigilanz-Bericht 2015 erschienen

Mehr

Antworten auf impfkritische Fragen

Mehr

UAW-Datenbank

Mehr

Lieferengpässe von Arzneimitteln

09.10.2018: Auflistungen der Lieferengpässe von Human-Impfstoffen

Mehr

BfArM - Übersicht zu aktuellen Lieferengpässen für Humanarzneimittel in Deutschland

Mehr

Herzpässe

Herzpässe der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.

Mehr