Navigation und Service

Berichte

Berichte nach § 21 Transfusionsgesetz (TFG)

Das Paul-Ehrlich-Institut stellt die im DHR gemeldete Anzahl der Patienten mit angeborenen Hämostasestörungen, differenziert nach dem Schweregrad der Erkrankung und nach Altersgruppen, sowie die Gesamtmenge der bei diesen Patientengruppen angewendeten Gerinnungsfaktorenzubereitungen anonymisiert zusammen. Die regelmäßig aktualisierten Excel-Tabellen und Grafiken werden hier zum Herunterladen bereitgestellt.

Bitte beachten Sie, dass die Meldungen für 2016 und 2017 noch nicht abgeschlossen sind.

Aktuelle Patientenzahlen aus dem DHR

Die Grafiken zeigen die Zahlen der im DHR gemeldeten Patienten mit Hämophilie A, Hämophilie B und von Willebrand Syndrom der beiden vergangenen Jahre; es wird aufgeschlüsselt nach Art und Schweregrad der Erkrankung sowie Meldeverfahren (Einzelerfassung bzw. Sammelmeldung).

Die Meldungen für das Jahr 2017 liegen noch nicht komplett vor, auch von 2016 fehlen noch einige wenige Angaben.

Die Daten werden monatlich aktualisiert.

DHR - Patientenzahlen 2017 DHR - Patientenzahlen 2017DHR - Patientenzahlen 2017 Quelle: PEI

DHR - Patientenzahlen 2016 DHR - Patientenzahlen 2016DHR - Patientenzahlen 2016 Quelle: PEI

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Diese Seite

Zusatzinformationen

DHR

Logo Deutsches Hämophilieregister

eingetragen als Wort-/Bildmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt

Projektpartner

Logo Deutsche Hämophiliegesellschaft (DHG)

Deutsche Hämophiliegesellschaft
zur Bekämpfung von Blutungskrankheiten e.V. (DHG)

Logo Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. (IGH)

Interessengemeinschaft Hämophiler e.V. (IGH)

Logo Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V. (GTH)

Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V. (GTH)