Navigation und Service

WHO Kooperationszentrum für Blutprodukte und In-vitro-Diagnostika

Die Abteilung Hämatologie und Transfusionsmedizin ist WHO-Kooperations­zentrum für die Qualitätssicherung von Blutprodukten und In-vitro-Diagnostika (IVD).

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Paul-Ehrlich-Institut im Juni 2005 in die Gruppe seiner Kooperationszentren aufgenommen.

Zu den Aufgaben, die das Kooperationszentrum übernommen hat, gehört es unter anderem, die WHO bei Workshops und Tagungen im Zusammenhang mit Blutprodukten und IVD zu unterstützen, Laborstudien und Standardisierungen zu organisieren und durchzuführen und daran mitzuarbeiten, Leitlinien und Empfehlungen zu erstellen.

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Diese Seite

Zusatzinformationen

Kontakt

WHO-Kooperationszentrum für die Qualitätssicherung von Blutprodukten und In-vitro-Diagnostika

Mehr: Kontakt …

Weitere Informationen

Inventory of Human Xenotransplantation practices

Mehr

Neueste Publikation

WHO Kooperationszentrum: Jahresbericht 2018 (Englisch!)

Mehr