Paul-Ehrlich-Institut

CHMP emp­fiehlt Stan­dard­zu­las­sung für den CO­VID-19-Impf­stoff Va­x­ze­vria von Astra­Zene­ca

COVID-19-Impfstoff-Ampulle Vaxzevria (Quelle: Paul McManus/Pixabay.com)

Am 13.10.2022 hat der Ausschuss für Humanarzneimittel (Committee for Human Medicinal Products, CHMP) bei der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) auch für den Adenovirus-Vektorimpfstoff Vaxzevria des Unternehmens AstraZeneca empfohlen, die bedingte Zulassung in eine Standardzulassung umzuwandeln. Die EU-Kommission ist dieser Empfehlung am 31.10.2022 gefolgt. Eine Standardzulassung muss nicht mehr jährlich erneuert werden. Alle anderen Verpflichtungen für das pharmazeutische Unternehmen bleiben bestehen.

Aktualisiert: 31.10.2022