Paul-Ehrlich-Institut

Pro­jek­ti­ni­tia­ti­ven

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) unterstützt das Deutsche Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK) sowie das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) bei der Entwicklung neuer diagnostischer, präventiver und therapeutischer Verfahren im Bereich der Onkologie bzw. auf dem Gebiet der Infektionskrankheiten.

Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK)

DKTK-Unterstützung am PEI – Das PEI unterstützt das DKTK mit wissenschaftlicher und regulatorischer Expertise, um den effizienten Übergang neuer Therapien von der vorklinischen in die klinische Forschung in der Onkologie zu fördern.

Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (DZIF)

DZIF "Office for Scientific and Regulatory Advice" (DZIF-OSRA) am PEI - Das DZIF-OSRA bietet wissenschaftliche und regulatorische Unterstützung auf dem Weg zur Entwicklung eines Medikaments oder Impfstoffs.

Aktualisiert: 21.11.2019