Paul-Ehrlich-Institut

Kon­takt­stel­le für Be­trof­fe­ne

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) bietet gemäß §40 Abs. 5 AMG eine Kontaktstelle für die von einer klinischen Prüfung betroffenen Personen, deren gesetzlichen Vertreter oder einem von ihnen Bevollmächtigten.

Wir bitten um Beachtung, dass das PEI gemäß § 77 Abs. 2 Arzneimittelgesetz für Sera, Impfstoffe, Blutzubereitungen, Knochenmarkzubereitungen, Allergene, Gentransfer-Arzneimittel, somatische Zelltherapeutika, xenogene Zelltherapeutika und gentechnisch hergestellte Blutbestandteile, zuständig ist.

Für alle anderen Arzneimittel ist das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn zuständig.

Kontakt

Paul-Ehrlich-Institut
Referat Klinische Prüfungen
Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel
Paul-Ehrlich-Str. 51-59
D-63225 Langen


Telefon: +49 6103 77 1810
E-Mail: klinpruefung@pei.de


Bitte geben Sie bei Anfragen per Brief oder E-Mail den Betreff "Klinische Prüfungen" an.

Aktualisiert: 21.11.2019