Paul-Ehrlich-Institut

Glossar

Das Paul-Ehrlich-Institut bietet in diesem Glossar Definitionen an, die den Nutzerinnen und Nutzern helfen sollen, die regulatorische und biomedizinische Terminologie zu verstehen. Die Definitionen können vom juristischen und medizinischen Sprachgebrauch in Deutschland und Europa abweichen.

Marktexklusivität

Die Zehnjahresperiode nach der Genehmigung für das Inverkehrbringen eines Arzneimittels für seltene Leiden, wenn ähnliche Arzneimittel für dieselbe Indikation nicht in Verkehr gebracht werden können.

Aktualisiert: 21.11.2019

Mock-up-Impfstoff

Ein Impfstoff, der einen Grippevirusstamm enthält, der eine Pandemie auslösen kann. Das Mock-up-Verfahren ermöglicht die beschleunigte Entwicklung eines Impfstoffs vor einer Pandemie.

Aktualisiert: 21.11.2019

Mutual Recognition

Gegenseitige Anerkennung: Ein Verfahren, in dem eine Zulassung eines Arzneimittels in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union von einem anderen Mitgliedstaat anerkannt wird.

Aktualisiert: 21.11.2019