Paul-Ehrlich-Institut

Glossar

Das Paul-Ehrlich-Institut bietet in diesem Glossar Definitionen an, die den Nutzerinnen und Nutzern helfen sollen, die regulatorische und biomedizinische Terminologie zu verstehen. Die Definitionen können vom juristischen und medizinischen Sprachgebrauch in Deutschland und Europa abweichen.

EMA

European Medicines Agency - Die Europäische Arzneimittelagentur ist eine Agentur der Europäischen Union mit Sitz in Amsterdam, die für die wissenschaftliche Bewertung und Überwachung von Arzneimitteln zuständig ist.

Aktualisiert: 21.11.2019

EPAR

Europäischer öffentlicher Bewertungsbericht (EPAR, European Public Assessment Report): Dokumente, die die Bewertung eines Arzneimittels beschreiben, das über das zentralisierte Verfahren zugelassen wurde, und die Produktinformationen enthalten, die auf der Website der Europäischen Arzneimittelagentur veröffentlicht sind. Europäische öffentliche Beurteilungsberichte enthalten Produktinformationen.

Aktualisiert: 08.08.2019

EudraCT

Eine zentralisierte Datenbank in Europa mit Informationen zu klinischen Studien in der Europäischen Union und zu klinischen Studien, die weltweit im Rahmen eines pädiatrischen Prüfplans durchgeführt wurden. Ein Teil der Daten ist über das Europäische Register für klinische Prüfungen öffentlich zugänglich (https://eudract.ema.europa.eu/).

Aktualisiert: 21.11.2019

EudraVigilance-Datenbank

Eine zentralisierte Datenbank in Europa mit Informationen zu klinischen Studien in der Europäischen Union und zu klinischen Studien, die weltweit im Rahmen eines pädiatrischen Prüfplans durchgeführt wurden. Ein Teil der Daten ist über das Europäische Register für klinische Prüfungen öffentlich zugänglich (https://eudract.ema.europa.eu/).

Aktualisiert: 08.08.2019